/

 

Unfälle bleiben für Unternehmen ein nicht kalkulierbares Risiko. Um im Notfall richtig handeln zu können, muss neben einer regelmäßigen Aus- und Fortbildung in Erster-Hilfe, ausreichend Erste-Hilfe Material zur Versorgung von Verletzungen vorgehalten werden (DGUV Vorschrift 1).


Dazu müssen Verbandkästen: 

  • jederzeit schnell erreichbar und leicht zugänglich sein
  • sauber & gegen schädliche Einflüsse geschützt sein
  • in ausreichender Menge vorhanden sein
  • regelmäßig kontrolliert & aufgefüllt werden
  • Von der ständigen Arbeitsstätte höchstens 100 Meter und ein Stockwerk entfernt sein.


Anzahl Verbandkästen:

Abhängig von:

  • Anzahl der Mitarbeiter
  • Gefahren im Betrieb
  • Betriebsausdehnung

sind verschiedene Mengen / Modelle sowie ggf. eine erweiterte Zusatzausstattung erforderlich.


Verbandkästen im gewerblichen Bereich:

  • KFZ - Verbandkasten      DIN 13164 
  • Kleiner Verbandkasten    DIN 13157
  • Großer Verbandkasten    DIN 13169


Dokumentation von Erste-Hilfe Leistungen:

Bei vielen Unfällen handelt es sich um kleinere Verletzungen. Dennoch muss jede, auch geringfügige Verletzung, dokumentiert werden. Mit dem Eintrag wird dokumentiert, dass die Verletzung während der Arbeitszeit zugezogen wurde. Nur so kann bei Spätfolgen ein Anspruch nachgewiesen werden. Die Aufzeichnung muss mindestens 5 Jahre aufbewahrt werden. Die Dokumentation kann erfolgen durch:

  • Verbandbuch (DGUV Information 204-020)
  • Meldeblock    (DGUV Information 204-021)
  • Dokumentationsbogen
  • digitale Dokumentation


Welcher Verbandkasten ist der Richtige?

Für viele Unternehmen ist die richtige Auswahl der Verbandkästen eine große Herausforderung.                            Wir haben uns mit dem Thema befasst und die folgende Übersicht geschaffen.


Für den gewerblichen Bereich:

  • Verbandkästen nach DIN 13164 (KFZ), DIN 13157 (Betriebe) und DIN 13169 (Betriebe)
  • Individualserie Auweh-Multi nach DIN 13169 zzgl. Zusatzausstattung nach BG-Empfehlungen
  • Spezialverbandkästen Brandwunden und Verätzungen als Zusatzausstattung zu vorhandenen DIN-Modellen


Für den privaten Bereich:

  • Verbandkasten nach DIN 13164 für KFZ
  • Verbandkasten Haushalt für den Privatbereich


Unsere Modelle zeichnen sich durch folgende Besonderheiten aus:

  • ABS-Kunststoff - schlagfest und bruchsicher
  • Inklusive umlaufender Gummidichtung und Wandhalter
  • Abdeckplatten & Inneneinteilung durch Trennstege
  • Hochwertige Verbandstoffe und Zubehör
  • Alle Kästen werden von uns übersichtlich eingeräumt und einsatzbereit geliefert. 










 

 



 

 
E-Mail
Anruf
Infos